Weitere Informationen zur Geschichte des Vereins für Zahnhygiene e.V. finden sie hier als Download:

> Jubiläumsschrift 50 Jahre Verein für Zahnhygiene e.V. (PDF, 1,41 MB)

50-jahre-vfz-titel

Geschichte

1957

Gründung des Vereins für Zahnhygiene e.V. (VfZ) und Eintragung in das Vereinsregister in Frankfurt am Main.

Entwicklung erster eigenständiger Medien zur Zahngesundheitsaufklärung wie Merkblätter, Broschüren, Plakate. Einführung des Zahnpflegebeutels.

1958

Erste „Woche der Zahngesundheit“ für alle Schulanfänger in Hessen.

1966

Bundesweites „Sanierungspreisausschreiben“ an Schulen. Produktion und Premiere des ersten VfZ-Films „Guten Tag, Herr Zahn“ in Frankfurt am Main.

1967

Beginn regelmäßiger Durchführung von Fachtagungen (bis 1992) zur zahnmedizinischen Prophylaxe mit anerkannten Wissenschaftlern und Praktikern als Referenten.

1967

1969

Ganzjährige Großkampagne zur Verbesserung der Zahngesundheit in Berlin. Zielgruppe: Kinder, Schüler, Eltern, Zahnärzte, Erzieherinnen und Pädagogen.

1969

1973

VfZ stiftet „Tholuck-Medaille“ für Verdienste auf dem Gebiet der Zahngesundheitserziehung.

Herausgabe von Lern- und Unterrichtseinheiten sowie Kurzfilmen, aus denen ein zahngesundheitliches Curriculum entstand. Dieses ist bis heute bundesweit in Gebrauch.

1978

Bau des ersten Kariestunnels und dessen erster Einsatz auf Sylt.

1979

VfZ begründet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Medizinischen Informationsdienst (DMI) eine Fachzeitschrift, die später unter dem Namen „Oralprophylaxe“ bekannt wird.

1979

1980

Verlegung des Vereinssitzes nach Darmstadt.

1991

Auf Initiative des VfZ wird der erste „Tag der Zahngesundheit“ ausgerichtet.

1991

2000

Zunehmende Präsenz des Vereins an Schulen und Kindergärten. Beginn regelmäßiger Teilnahme als Messeaussteller auf der Bildungsmesse „didacta“. Verbesserung der Vereins-Zahnpasta nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

2000

2003

Tag der Zahngesundheit wird um Pressekonferenz und Homepage für die Onlinerecherche ergänzt.

2003

2005

Entwicklung einer Juniorzahnpasta mit altersgerechtem Fluoridgehalt speziell für Schulkinder.

2005

2007

Einführung der ersten PC-Lernsoftware für die Zahngesundheitsaufklärung.

2008

In einer bundesweiten Marktforschungsuntersuchung wird der VFZ hinsichtlich der Förderung der Zahngesundheit von 95% der Befragten als „sehr wichtig” oder „ziemlich wichtig” bewertet.

2010

Vorstellung der neuen Lernmaterialien „Gesunde Zähne“ für den Kindergarten auf der didacta 2010 in Köln.

2010

2011

Die ersten Webseiten gehen online.

2016

Neugestaltung und komplette Darstellung aller Produkte im Internet und Eröffnung des WebShop.

Back to top
Print Friendly, PDF & Email